MI3

  • Allgemeines
  • Spezifikationen
  • Datenblatt

 

Allgemeines

Mit der neuen integrierten Systemvariante Mi3 werden die bisherigen PPS-Anwendungen auf den mobilen Sektor ausgeweitet.
Die Ergebnisse sind mit Messreihen an Motoren- und Rollenprüfstand direkt vergleichbar. Dies gilt sowohl bei Kopplung mit einem Mini-Teilstromverdünnungstunnel (PEMS), als auch bei direkter Anbindung im Fahrzeug (Vor- und Nach-DPF).

 

 

Spezifikationen

Technische Daten

Messbereich
Masse (NVOF)
Anzahl:

Nachweisgrenze
Masse (NVOF)
Anzahl:

Abgastemperatur

Messgasfluss

Spülluftfluss Sensor

Spülluftqualität

Betriebsspannung

Umgebungstemperatur

Datenschnittstellen

Abmessungen:
Messeinheit
Spülluftversorgung

Gewicht Messeinheit

Spülluftversorgung

 


0 bis 250 mg/m3
1 x 104 bis 1 x 108 #/cm3


1 μg/m3
3 x 104 #/cm3

≤ 250°C am Messeingang des Sensors ≤ 600°C im Abgaskanal

3 - 6 l/min

12 l/min bei 1,5 bar

ANSI/ISA-7.0.01-1996,Klasse3, 3-8 bar Vordruck

230 VAC/50 Hz oder 24 VDC (Mi3) bzw.12 VDC (Spüllufteinheit)

0° C bis + 55° C

Analog (0 - 10 V, 4-20mA), AK-Ethernet, CAN Bus

L 798 x B 484 x H 208 mm
L 490 x B 410 x H 208 mm

30 kg

15kg

 

Datenblatt

 

Download MI3.pdf