EACS

  • Allgemeines
  • Spezifikationen
  • Datenblatt
  • Präsentation

 

Allgemeines

Das EACS (engine altitude conditioning system) dient zur Konditionierung der Verbrennungsluft, Motoren-Kühlflüssigkeiten und der Ladeluft zum Zweck der Höhensimulation. Dabei werden durch hochgenaue und reproduzierbare Untersuchungen der Einfluss der Luftdichte (Arbeits-Höhe) auf die Leistungsabgabe eines Verbrennungsmotors und die Auswirkungen auf die Emissionen geprüft.

Unsere Anlagen werden modular und variabel an die baulichen Gegebenheiten angepasst und bieten damit die ideale Voraussetzung zur Realisierung kundenspezifischer Anforderungen.

 

Spezifikationen

Maximum intake air flow rate

Minimum pressure

Maximum pressure

Pressure regulation precision

Pressure stability

Altitude variation speed

Relative humidity range

Relative humidity stability

Temperature range

Temperature stability

Remote control

10.000 Kg/h

- 800 mbar ≙ 5500 m over sea level

+100 mbar ≙ 800 m under sea level

± 1 mbar

from ± 1 mbar to ± 4 mbar (depending on working condition)
≙ ± 10m to ± 40m

250 m/s

from 5% to 95%

± 2%

from -50 °C to 50 °C

± 1 °C

AK Protocol

   

Datenblatt

Download EACS.pdf